Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Services zu. Für mehr Infos und zum Deaktivieren klicken Sie bitte auf unsere Datenschutzbestimmungen.
Was zählt, sind die Menschen

days or weeks GmbH

days or weeks hat ein Konzept geschaffen, das Online- und Offlinewelt perfekt vernetzt. Damit bringt das Unternehmen die Kurzzeitvermietung auf ein neues Niveau. Und das am Puls der Zeit.

days or weeks: Innovation statt Imitation.

Die days or weeks ist eine Full Service Onlineplattform zur Vermietung privater Ferienimmobilien in Österreich. Das Unternehmen bietet Urlaubern private Ferienobjekte zur alleinigen Nutzung während des tage- oder wochenweisen Aufenthaltes, mit einem persönlichen Ansprechpartner vor Ort.

Gerade in touristischen Regionen ist der Anteil an Zweitwohnsitzen enorm groß. Das Ferienhaus oder die Ferienwohnung wird von den Eigentümern jedoch nur einige Wochen im Jahr genutzt. Die restliche Zeit stehen die Immobilien leer. Diese „kalten Betten“ sind nicht nur für die Region suboptimal, sondern vor allem für die Eigentümer. Eine Immobilie wird nicht besser, wenn man sie nicht nutzt. Aber nicht nur die Immobilie selbst leidet unter der Nichtnutzung, sondern auch die Geldbörse des Eigentümers.

Die Nachfrage nach Ferienimmobilien entwickelt sich seit Beginn der 1980er positiv und vor allem auch weitgehend unabhängig von allgemeinen konjunkturellen Schwankungen. Die Vermietung einer Ferienimmobilie bietet – gegenüber eines Leerstandes sowieso, aber auch gegenüber einer Vermietung an Dauermieter – ein erhebliches Potenzial an Mehreinnahmen. Außerdem hat eine Kurzzeitvermietung den Vorteil, dass die Unterkunft nach wie vor selbst genutzt werden kann.
Immobilieneigentümer können sich kostenlos auf www.daysorweeks.at registrieren und ihre Ferienimmobilie inserieren. days or weeks übernimmt dann alle Agenden, die bei der Kurzzeitvermietung anfallen: angefangen von professionellen Fotos, der Präsentation und Vermarktung im Web bis hin zur Reinigung nach einer erfolgreichen Buchung. Noch dazu werden die Ortstaxen automatisch an die Gemeinde überwiesen und man ist bis zu 1 Mio. Euro haftpflichtversichert. Die Schlüsselübergabe findet zumeist direkt in der lokalen Tourist Info statt. So haben die Gäste auch gleich die Möglichkeit, sich über aktuelle Angebote und Veranstaltungen in der Region zu informieren.

days or weeks hat ein Konzept geschaffen, das Online- und Offlinewelt perfekt vernetzt. Damit bringt das Unternehmen die Kurzzeitvermietung auf ein neues Niveau. Und das am Puls der Zeit.

Die Positionierung ist einzigartig und dadurch schafft die days or weeks es, sich von von breiten Masse der Vermittlungsplattformen komplett abzugrenzen.

Sie bietet Sicherheit, Fairplay und Service, schließt die Lücke zwischen reinen Online-Vermittlungsplattformen und klassischen gewerblichen Anbietern und mischt die Karten in der Tourismus-Branche neu.

Das ist einzigartig. Nicht nur in Österreich, sondern weltweit. Daher wurde die days or weeks auch vor Kurzem von einem Münchner Business Journal zum Start Up des Jahres gekürt. Zurecht, denn es ist eine geschmeidige, österreichische Lösung, die einfach Welt ist.